Notizblöcke (aus dem Workshop)

{#28daysofblogging – Tag 12}

Guten Morgen ihr Lieben,

heute gibt´s für euch ein weiteres Projekt von meinem Bastelworkshop. Eigentlich wollte ich euch die Goodies inklusive Anleitung zeigen, aber – oh schreck – ich finde sie nicht mehr. Aaaah! Kommt noch!

Daher hier zunächst die wunderschön verzierten Notizblöcke der Mädels. Anleitung habe ich euch hier schon gezeigt.

Sind sie nicht wunderwunderwunderschön? Besonders kombiniert mit schickem bronze oder gold embossed sind sie doch echte Hingucker! Lustigerweise hatte ich den Stempel bei meiner Vorlage gar nicht benutzt, aber ein Mädel hat damit angefangen und alle nachgezogen – und ich finde es spitze!

Wünsche euch einen entspannten Sonntag – morgen gibt es von mir dann wieder unser Wochenende in Bilder auf Himbeermama! Bis dahin!

Advertisements

Klappkarte mit Banderole

{#28daysofblogging – Tag 9}

Guten Morgen ihr Lieben,

gestern habe ich euch meine Lieblingscafés in Frankfurt vorgestellt. Heute gibt es von mir eine schnelle Karte, die aber doch ein klein wenig mehr hermacht wie eine normale Klappkarte. Die Karte haben wir bei meinem Workshop am Montag gemacht.

Dazu benötigt man einen Cardstock in der Größe 20 x 14,85 cm – auf der langen Seite bei 5 und 15 cm falzen und dann kann schon verziert werden. Zweimal Designerpapier in der Größe 4,8 x 14,6 cm für die Vorderseite zuschneiden und aufkleben. Innen einen einfarbigen Cardstock zur Beschriftung aufkleben.

img_0817

Und die Banderole geht so: Cardstock in der Größe 22 x 4 cm zuschneiden – auf der langen Seite falzen bei 5,5 und 16 cm – zusammenkleben, fertig! Und nun darf noch nach Lust und Laune verziert werden.

Hier seht ihr die Karten meiner Workshopmädels nochmal einzeln – bin immer wieder fasziniert, wie viele unterschiedliche Sachen rauskommen, wenn man den Mädels die Wahl bei Papier und Stempeln lässt. Mir gefallen sie alle richtig gut – besonders der Marienkäfer mit dem Punktepapier ist doch Zucker, oder?

Wünsche euch einen guten Donnerstag – haltet durch, bald ist Wochenende 🙂
Viele Grüße, eure Himbeertante

PS: Mist, irgendwas ist mit meinen Augen oder der Kamera nicht in Ordnung. Die Bilder sind ja recht unscharf. Sorry dafür!

Pockettasche oder auch Last-Minute-Goodies

Hallo zusammen,

neulich hatte ich mal einen etwas anderen Workshop – zu Besuch kamen drei Mamas mit ihren Zwergen. Da das gemeinsame Basteln durch wickeln, füttern, spielen nicht ganz so einfach ist, habe ich mehrere Projekte inklusive Anleitung vorbereitet, so dass alle nach ihrem Tempo und Lust & Laune vor sich hin werkeln konnte. Leider habe ich dieses Mal keine Bilder von den schönen Ergebnissen gemacht.

Aber ich möchte euch trotzdem meine Goodies zeigen – die Pockettaschen sind ratzfatz gemacht und es passt z.B. ein Schokoriegel wunderbar hinein. Eine sehr gut verständliche Anleitung findet ihr bei Stempelmami..

Verwendet habe ich das Designerpapier im Block Ausgefuchst – passt doch super zum Schokoriegel, oder? Werde die Taschen sicherlich auch mal zur Deko einer Kaffeetafel oder ähnliches verwenden.

Wünsche euch einen schönen Rest-Nachmittag und einen erholsamen Abend!

Buntes Geburtstagsset – Workshoprückblick

Guten Abend ihr Lieben,

diese Woche hatte ich drei kreative Mädels zu Besuch, die mal Stampin Up! kennenlernen wollten. Dazu habe ich mir zwei Projekte überlegt, bei dem viele Produkte und Techniken zum Einsatz kommen – so haben wir geschnitten, gefalzt, gestempelt, gestanzt, geklebt…und entstanden ist der Klassiker, den Geburtstagskuchenbausatz (den ich euch u.a. hier schon gezeigt habe) und eine passende Karte mit dem Stempelset Partyballons. Und das alles in schön bunt und mit dem soooooooo schönen Designerpapier Festlicher Geburtstag.

Ich finde die Ergebnisse richtig richtig toll und bin mir sicher, dass sich die Beschenkten sehr freuen werden – oder was meint ihr?

Aktuell bin ich auch in der Planung für die nächsten Workshops – mal sehen, was mir da so einfällt…das Wetter lädt ja momentan auf jeden Fall zur Stempelei ein! Wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Wochenendspurt!

Knallbonbon

Zum Stempelworkshop gab es natürlich auch wieder ein kleines Goodie für die Gäste. Eigentlich wollte ich weg von Schokolade, aber diese kleinen weißen Kokoskugeln, ihr wisst schon, haben mich so angelacht und die Pläne waren über Bord geworfen.

Flugs nach passenden Verpackungen gesucht und da kamen mir die Knallbonbons in den Sinn, die ich sowieso schon immer mal testen wollte.

Bei Born2stamp habe ich auch gleich die passende Anleitung gefunden und los geschnitten und gefalzt – da ich das Designerpapier im Block Frühjahrsfantasie (nicht mehr im Katalog…) nutzen wollte, habe auch immer im Abstand von 3,5 cm gefalzt und ruckizucki waren die Knallbonbons fertig.

Nächstes Mal teste ich auch verschiedene Größen – hier gibt es (fast) keine Grenzen. Ich finde ein nettes Goodie, auch super für eine Kaffeetafel geeignet.

Viel Spaß zunächst beim Nachwerkeln!

Stempelworkshop – jetzt wird´s bunt!

Hallo ihr Lieben,

pünktlich zum Wochenstart (und vor allem meinem Urlaubsbeginn, juhuuu) zeige ich euch jetzt endlich mal die Workshop-Ergebnisse von letzter Woche.

Da wir die letzten Male hauptsächlich geschnitten und geklebt haben (z.B. für das Strohhalm-Mini-Album), kamen diesmal alle meine Stempelkissen und einige tolle vielseitige Stempelsets zum Einsatz – im wahrsten Sinne des Wortes ein Stempelworkshop! Ok, Highlight war nicht die Stempelei, sondern das Embossing, was keiner der Mädels bisher selbst ausprobiert hatte – in Kupfer und Gold haben meine Gäste wie wild Akzente gesetzt und dabei sind wunderwunderschöne Karten entstanden.

Hier seht ihr die Kunstwerke in ihrer Gesamtheit – öhm, ja, die Zeit war etwas knapp und so sind offensichtlich nicht alle Karten richtig herum auf dem Foto gelandet…

DSC05259

Auf den Detailbildern könnt ihr vielleicht etwas mehr erkennen – zum Einsatz kamen Gorgeous Grunge (die „Kleckse“) und mein neu entdecktes Highlight-Set aus dem neuen Jahreskatalog Für Lieblingsmenschen. Beides Sets mit vielen Einzelstempeln, mit denen man viel Farbe kombinieren kann und trotzdem alles toll zusammenpasst.

Ich bin jedenfalls begeistert von den vielen verschiedenen Karten und freue mich schon auf den nächsten Workshop!

Strohhalm-Mini-Album

Soooo, nun endlich Wochenende! Die Woche war ganz schön vollgepackt und das Wochenende wird es auch – daher freue ich mich gerade umso mehr auf ein paar Stunden Sofa nur für mich.

Nun freue ich mich aber erstmal, euch die Ergebnisse von meinem Workhop am Montag zu zeigen – die Goodies habe ich euch ja schon präsentiert.

Wir haben nach einer tollen Anleitung von Renate, die ja sowieso einen wunderhübschen Blog hat!, ein Minialbum mit Strohhalmbindung gewerkelt. Da wir wie schon erwähnt eine kleine Runde waren, konnten die Mädels sich schön viel Zeit lassen und haben an das Album noch einige Zusatzklappen und Einschübe gebastelt.

Unser Basteltisch vorher und mittendrin.

Und hier seht ihr die Ergebnisse – inspiriert durch die Goodies haben sich die Mädels für das pink-schwarze Design (Designerpapier Pink mit Pep) entschieden, die Vorlage habe ich mit dem Designerpapier Festlicher Geburtstag gemacht – beides Papiere, die ich wunderwunderhübsch finde.

Na, wie findet ihr die Alben? Ich bin jedenfalls begeistert und freue mich schon meine Version mit Bildern zu füllen.

Ich wünsche euch einen entspannten Abend und ein tolles Wochenende – für mich geht´s in den hohen Norden, ich werde berichten…