Willkommen Herbst!

Guten Morgen zusammen,

zum Weltkartentag gibt es ja tolle Aktionen von Stampin Up! (siehe hier und auf der Homepage von Stampin Up!) – vor allem geht es aber natürlich darum zu zeigen, wie schön es ist Karten zu versenden und wenn diese selbstgemacht sind, freut sich der Empfänger doch umso mehr.

Ich habe für zwei kommende Geburtstage mal vorgebastelt und möchte euch die Ergebnisse heute zeigen.

20161001_094747

Da es im aktuellen Katalog kein spezielles Herbstpapier gibt, habe ich mich einem alten Papier bedient und auch das alte Stempelset Zwischen den Zweigen bemüht – Schande über mich! Neu ist das tolle Blatt mit Eichel aus dem Gastgeberset Grüße rund ums Jahr . Und als besonderes Schmankerl habe ich einzelne Blätter und die Sprüche in bronze embossed und ein wenig Kupfergarn noch dazu gepackt – das verleiht der Karte einen edlen Touch und bronze passt suuuuuuper zum Herbst – oder was meint ihr?

Hier noch ein paar Detailaufnahmen. Den Umschlag habe ich aus weißem Cardstock mit dem Envelope Punch Board gemacht und dann mit dem Prägefolder Im Wald (…auch das leider nicht mehr erhältlich…) geprägt – ich hoffe euch und den Beschenkten gefallen die Karten genauso gut wie mir – freue mich über eure Kommentare! 

Fast vergessen, mit meinen Karten nehme ich mal wieder an der aktuellen Inkpire_me-Challege teil.

Wenn ihr auch nun in Bastellaune seid: meine nächste Sammelbestellung mache ich am Montag – schickt mir einfach eine Mail bis 18 Uhr an himbeertante@gmx.net.

Ich wünsche euch ein schönes und vor allem erholsames langes Wochenende!

Advertisements

3 Gedanken zu “Willkommen Herbst!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s